Das Leben positiv gestalten

Messe „aktiva“ des Wochenblatts ECHO am 9. und 10. März im Alten Rathaus in Esslingen

Sie  hat sich in den zurückliegenden Jahren etabliert und ist mittlerweile fester Bestandteil des Veranstaltungskalenders: die „aktiva“. Die vom Wochenblatt ECHO organisierte Messe findet in diesem Jahr am  Samstag und Sonntag, 9. und 10. März, im Alten Rathaus in Esslingen statt. Die Veranstaltung thematisiert die grundlegenden Säulen im Leben – Gesundheit, Wohlbefinden, Sicherheit und  Zukunftsplanung. Das kommt beim Publikum gut an, das schon  im vergangenen Jahr die damals erstmalig bespielten Räume  im Alten Rathaus rege besuchte.  Rund 20  Aussteller sind in diesem Jahr dabei.

Neue Impulse

„Wir haben einen hohen Anspruch an die Veranstaltung“, stellt ECHO-Verkaufsleiterin Andrea Gisdol klar.  „Es geht darum, das Leben in jeder Phase positiv zu gestalten. An dieser Stelle wollen wir unterstützen und neue Impulse vermitteln.“  Vertreten sind bei der Messe Aussteller, die mit soliden, bewährten und auch neuen Konzepten Menschen auf diesem Weg begleiten und anregen.

Die Aussteller kommen aus der näheren Umgebung und vertreten die Branchen Gesundheit, Wellness, Vorsorge, Lebensplanung, Sicherheit, Wohnen, Hygiene, Fitness, Beauty, Digitales Leben, Mobilität und Senioren – kurzum: Die „aktiva“ bietet ein Potpourri an Angeboten, die helfen, das Leben positiv und selbstbestimmt zu gestalten.  Der lockere  Aufbau der Stände im  Alten Rathaus lässt viel Raum um  zu schlendern und zu schauen, aber auch, um sich in Gesprächen und bei Testaktionen über die Angebote  der Betriebe zu informieren.

Auch in anderer Hinsicht gibt es eine interessante Mischung: Neben etlichen „Stammausstellern“, die stets dabei waren oder seit etlichen Jahren mitmachen, gibt es Anbieter, die erstmals auf der „aktiva“ vertreten sind. Das erweitert das Spektrum, gibt dem Angebot mehr Tiefe. 

„Die Location Altes Rathaus tut der Messe sehr gut“, betont Andrea Gisdol. Im vergangenen Jahr hat die Messe  zum ersten Mal dort stattgefunden. „Wir waren alle positiv überrascht, wie gut das angekommen ist“, sagt Gisdol. Die besondere Atmosphäre des mittelalterlichen Gebäudes habe  viel zum Wohlfühlen beigetragen. Als weitere Vorteile nennt Gisdol die zentrale Lage des Gebäudes und dessen gute Erreichbarkeit. So wurde und wird auf ein direktes Catering in den Rathaus-Räumen verzichtet, da in der Nachbarschaft zahlreiche Cafés, Bistros und Restaurants zu finden sind. Und am Samstag können Besucher ihren Gang zum  Wochenmarkt mit einem  Besuch der „aktiva“ verbinden.

Vortragsprogramm

Wie immer darf das Publikum bei der „aktiva“ auch weiterführende Informationen erwarten. Bei der Messe wird dies  gemeinhin mit  Vorträgen gemacht. Im Obergeschoss des Alten Rathauses werden dem Publikum die Referate der Aussteller präsentiert. So beantwortet ein Zahnarzt Fragen der Besucher. Guter Schlaf,  Rückengesundheit, Ruhestandsplanungen, gesundes Wasser, Begleitung im Alter und die Betreuung zu Hause sind die Themen weiterer Vorträge, die an beiden Tagen zu hören sind.   bob / Foto: bob

Info: Messe „aktiva“ des Wochenblatts ECHO, Altes Rathaus in Esslingen, Samstag und Sonntag, 9. und 10. März, jeweils 11 bis 17 Uhr (www. ihr-wochenblatt-echo.de).


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.