Die ganze Vielfalt des Lebens

Messe „aktiva“ des Wochenblatts ECHO mit Impulsen und Ideen – Fachkundiges und  interessiertes Publikum

Es war ein erfolgreiches Wochenende: Die Messe „aktiva“ des Wochenblatts ECHO  hat am Samstag und Sonntag rund 1000 Besucher ins Alte Rathaus in Esslingen gelockt. Die Ausstellung mit 16 Anbietern und die Fachvorträge sind gut angekommen. Die Themen der etablierten Messe: die ganze Vielfalt des Lebens, Gesundheit, Vorsorge,  neue und bewährte  Therapien machten wie immer einen großen Teil der Angebote aus. „Unsere Besucher sind jung genug, um ihr weiteres Leben aktiv und bewusst zu planen“, erklärte ECHO-Verkaufsleiterin Andrea Gisdol. So haben sich  viele Besucher mit dem Thema Mobilität auseinandergesetzt. Ingolf Gebhart hatte seine Elektroroller aufgebaut, die es als Ein- und Zweisitzer gibt, und die sich nicht nur an Gehandicapte richten. „Viele ältere Menschen, die nicht mehr Auto fahren, machen damit ihre Einkäufe“, erklärt er.  Sie fahren 15 Kilometer pro Stunde schnell und  40 Kilometer weit.

Flott unterwegs

Wer ein wenig flotter unterwegs ist, hat sich für die Pedelecs von Dietrich interessiert, die Nils Knappe vorführte. Gabriele Hirschberger zeigte wiederum Rasenroboter.  Nachgefragt war auch die Expertise von Natalie Klamt. Sie erklärte die Kriterien für eine seriöse Bewertung von Immobilien und beriet bei der Testamentgestaltung. Klamt hat festgestellt: „Es gibt viel falsches Halbwissen, was Erben und Vererben betrifft.“ Für manchen Hinterbliebenen  ergäben sich echte „Katastrophen“. Sie riet  zum frühzeitigen „Generationengespräch“.

Interesse weckte auch das Thema gesunder Schlaf zum Beispiel am Stand  der Firma Calypso.   Auch Ralf Wartmann von Ergo fit riet zu Matratzen, die sich dem Körper anpassen, damit dieser in der Nacht regenerieren kann.  Auch Zahnmediziner Rainer Roos hatte etliche Zuhörer bei seinem Vortrag. Er vollführte einen „Flug durch die Zahnmedizin“, bei dem eines deutlich wurde: Bei aller Digitalisierung bleibt die  Zahnmedizin doch redliche Handarbeit. Zu guter Letzt gab es noch ein Gewinnspiel der  Firma Ergofit Live-Zentrum: Der erste Preis, ein Wellness-Wochenende für  zwei  Personen im Wert von 289 Euro,  ging an Rosemarie Hörrmann aus Ostfildern; der  zweite Preis, ein orthopädisches Nackenkissen im Wert von  139 Euro, an  Uwe Lang aus  Esslingen; und den dritten Preis, ein  Tencelkissen im Wert von  89 Euro, holte sich  Dagmar Lommel aus Esslingen ab. bob / Fotos: bob / Kannacher (1)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.