Familienfreundliche Freibäder

Saisonbeginn in Nürtingen, Wendlingen und Neuffen – Barrierefreie Möglichkeiten

In den Freibädern Nürtingen und Wendlingen sowie im Höhenfreibad in Neuffen beginnt die Saison. Während in den großen Bädern Nürtingen und Wendlingen das Badevergnügen bereits am Samstag, 4. Mai, startet, will Neuffen zwei Wochen später öffnen.

Baden bei 24 Grad

Alle drei Freibäder legen großen Wert auf Familienfreundlichkeit. Die rund vier Hektar große Anlage des Freibads am Galgenberg in Nürtingen bietet ein auf 24 Grad Wassertemperatur erwärmtes Schwimmerbecken mit einem Sprungbereich. Dort stehen drei Sprungbretter mit Höhen zwischen einem und fünf Metern. Daneben befindet sich ein Nichtschwimmerbecken mit etwas höherer Wassertemperatur.

Der vor fünf Jahren neu gestaltete Kinder- und Familienbereich bietet Badespaß in drei – altersgerecht für Kinder zwischen einem und sechs Jahren abgestuft – unterschiedlich tiefen Becken, die mit einem Wasservorhang, einem Fontänentunnel und einer Wasserglocke ausgestattet sind. Ein Wasserkanal mit Weichen, Wehren und einem Wasserrad lädt zum Spielen und Experimentieren ein. Alle Wege um die Becken sind mit Kinderwagen befahrbar und mit Sitzgelegenheiten für die Eltern ausgestattet. Der Eintritt kostet für Erwachsene vier, ermäßigt 2,20 Euro; für eine Familien-Saisonkarte werden 200 Euro fällig.

Wildwasserkanal

Das Wendlinger Freibad wurde im vergangenen Jahr umfassend erneuert. Für sportliche Schwimmer steht ein 50-Meter-Becken zur Verfügung. Zum Nichtschwimmerbecken gehören eine 60 Meter lange Riesenrutschbahn und eine Breitrutsche, in einem Wildwasserkanal kann man sich mit der Strömung treiben lassen. Ein Wasserpilz und ein Wasserspeier sorgen für weiteren Badespaß. Ein 120 Quadratmeter großes Eltern-Kind-Becken verfügt über einen Wasserpilz und eine Rutschbahn.

Das Freibad ist komplett barrierefrei ausgebaut und bietet Behinderten einen eigenen Sanitär- und Umkleidebereich sowie barrierefreie Zugänge und einen mobilen Lift, der am Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken eingesetzt werden kann.

Der Eintritt ins Bad kostet für Erwachsene vier, ermäßigt zwei Euro. Für eine Saisonkarte für Erwachsene werden 110 Euro verlangt, Jugendliche bezahlen 45 Euro.

Eintritt wie im Vorjahr

Das landschaftlich reizvoll gelegene kleine Höhenfreibad Neuffen bietet Schwimmern ein nicht beheiztes 40-Meter-Becken, für Kinder steht ein auf 23 Grad erwärmtes Planschbecken zur Verfügung. Auf einer 10 000 Quadratmeter großen Grünfläche finden sich neben Erholungszonen auch Spielmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche sowie ein kleiner Kiosk. Der Eintritt kostet wie im Vorjahr 2,50 für Erwachsene und 1,50 Euro für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre. Erwachsene zahlen für eine Saisonkarte 27, ermäßigt 15 Euro. Die Preise der Familienkarten sind nach der Familiengröße abgestuft. Eine Familie mit zwei Erwachsenen und einem Kind bezahlt 60 Euro für die Saisonkarte, für jedes weitere Kind werden elf Euro zusätzlich fällig, ab dem vierten Kind ist der Eintritt frei.  pst / Foto: Stadt Wendlingen

Info: mehr über die Bäder unter www.sw-nuertingen.de/baeder/freibad/; www.neuffen.de (unter  Tourismus,  Sport- und Freizeitmöglichkeiten und dann Freibad anklicken); www.wendlingen.de (unter Sport- und Freizeit Freibad anklicken).


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.